Was sind Mehlwürmer?

Der Wurm «Tenebrio molitor» ist das Larvenstadium des Käfers. In der Schweiz ist nur das Larvenstadium für den Verzehr erlaubt. Um sich richtig zu entwickeln, wird es in Kisten (leicht stapelbar), in einer warmen, mässig feuchten Umgebung (26 Grad) und für etwa 13-16 Wochen aufgezogen.

Wie isst man sie?

An einem Tenebrio molitor wird alles gegessen! Sie sind in verschiedenen Formen auf dem Markt erhältlich: gefroren, gefriergetrocknet (dehydriert, die gängigste Version), geröstet, gemahlen oder in Form von Mehl.

Und wie schmeckt ein Mehlwurm?

Nein, das ist überhaupt nicht klebrig! Wenn sie ganz verzehrt werden, sind gefriergetrocknete und gewürzte Tenebrio molitor am beliebtesten: Sie sind sehr knackig (und sogar knusprig!), salzig und/oder aromatisiert! Sie werden oft als Snack oder Aperitif gegessen! Ihr Geschmack wird oft mit dem von gerösteten Haselnüssen verglichen.

Nährwerte

Gefriergetrocknete Tenebrio molitor (Trockenmasse) bestehen aus 48,9% Rohprotein! Sie sind auch reich an Vitaminen (A, B1 & B12), Mineralien (Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink und Eisen), Ballaststoffen (4,9%) und essentiellen Fettsäuren.

  • 48.9Gr. Protein pro 100g
  • 5.8Gr. Kohlenhydrate pro 100g
  • 4.9Gr. Ballaststoffe pro 100g

Verwandte Produkte

Alle Produkte

Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies und anderen Tags, um Ihnen personalisierte Werbung anzubieten, Funktionen für soziale Netzwerke freizugeben, die Anpassung des Inhalts der Website zu ermöglichen und die Zielgruppe der Website zu analysieren.

Mehr erfahren

  • Zurück
  • 0 Artikel
Lorem ipsum

pièce(s) - livrable de suite
0
CHF xxx
CHF xxx